Beispiele (Ausschnitte)

Live-Reportage „Beerdigung Fürst Rainier v. Monaco” ZDF Royal
Live-Reportage „Inthronisation Fürst Albert v. Monaco” ZDF Royal
„Manager leisten Sozialarbeit” RTL Nachtjournal
„Muskeln auf Pump” WDR Hier und Heute
„Der Fürst von Monaco” Teil I ZDF-Doku
„Der Fürst von Monaco” Teil II ZDF-Doku
„Galadinner im Knast” ZDF Sonntags


Weitere Produktionen


„Frauen als Haupternährerinnen” WDR 2011
In immer mehr Familien kippt das klassische Rollenmodell. Sie hat den besseren Job, verdient mehr als er – die Konsequenz: Papa bleibt zu Hause, Mama geht arbeiten. Doch klappt das genauso reibungslos wie die ursprüngliche, tradierte Rollenverteilung? Eine Familie aus Essen lässt uns für die Sendung frau tv ihren Alltag filmen.

„Romance Scammer – die Nigeria-Connection” WDR 2011
Sie sehen attraktiv aus, schreiben gefühlvolle E-Mails, machen Komplimente, doch dann kommt die Frage nach Geld: Unterstützung wegen eines plötzlichen Unfalls, für ein wichtiges Geschäft. Diese Männer, sogenannte Romance Scammer, suchen ihre Opfer gezielt in Partnerbörsen. Und viele Frauen fallen auf sie rein, überweisen Tausende von Euros igrendwohin – ohne es zu wissen, meist nach Afrika. Denn hinter diesen romantischen Anbändelversuchen steckt eine weltweit operierende kriminelle Organisation, die sog. Nigeria Connection. Wir trafen ein Opfer und Gründerin einer Selbsthilfegruppe.

„Türkische Vätergruppe” ZDF 2011
Türkische Väter, die nicht länger als Machos und Unterdrücker ihre Frauen gelten wollen, haben sich erstmals in einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen und lernen, ihre Frauen und Kinder gleichberechtigt zu behandeln.

„Mobbing” WDR 2010
Mobbing ist schwer nachzuweisen, doch es findet in vielen Berufen zunehmend statt. Vor allem soziale Berufe wie Kranken-oder Altenbpflege sind betroffen. Ein Opfer berichtet für das ZDF-Magazin „sonntags.”


Zeitgeschichtlich


„Der Fürst von Monaco” ZDF
Zweiteilige Dokumentation über das Leben und Schaffen von Fürst Rainier II., der mit Hilfe der amerikanischen Hollywood-Schönheit und Oscar- Preisträgerin Grace Kelly als Fürstin Gracia aus Monaco einen Hotspot für die Reichen und Schönen entwickelt hat.

„Lida Baarova - die heimliche Geliebte Göbbels” Deutsche Welle TV
Der tschechische UFA-Filmstar Lida Baarova verzauberte den Reichspropagandaminister Joseph Göbbels – sie, jüdischer Herkunft, wurde die Geliebte des Nazi-Ministers. Wegen ihr wollte er seine Frau und die sechs Kinder verlassen – bis Adolf Hitler der Affäre ein Ende machte. Lida Baarova hat für diese Liebschaft bitter bezahlt. Als 79jährige erzählt sie in Salzburg zum ersten Mal ihre Geschichte.

„Der alte Mann und das Meer – Hemingway auf Kuba” RIAS TV, 3Sat
Der amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway lebte viele Jahre auf Kuba. Hier frönte er seiner Leidenschaft, dem Fischen – mit dem kubanischen Seemann Gregorio Fuentes ging er täglich auf die Jagd nach dem grossen Merlin. Auf der Pilar, seinem Boot, entstand die Geschichte „Der alte Mann und das Meer". Gregorio, fast neunzig, kann sich noch gut an die gemeinsamen Jahre mit Hemingway, El Americano, erinnern.